Zum Inhalt springen

Handball

E-Jugend Beschäftigungsrunde

Trainingszeiten

Mannschaft Zeit Ort Trainer
E-Jugend Beschäftigungsrunde
(Jg. 2010/11)
Freitag 17:30 - 19:00 Uhr Rheinstrandhalle Thomas Estedt, Jessica Mußgnug

E-Jugend Beschäftigungsrunde Saison 2018/19

Gelungener Saisonabschluss

Der letzte Spieltag fand einen Tag nach unserem Hebefest statt und wir wollten uns mit einer entsprechenden Leistung von unseren „alten Hasen“ verabschieden. Dieses Vorhaben wurde von allen im Team auch umgesetzt und so kamen wir zu einem überzeugenden Sieg gegen Walzbachtal.

Das letzte Spiel der Saison gegen Eggenstein war an Spannung fast nicht zu überbieten. Mit großem Eifer wurde um jeden Ball gekämpft, der Ball nach vorne gebracht und sich gute Torchancen erspielt. Die Eltern von Eggenstein und vom PSK rockten die Bühne und es herrschte eine unglaubliche Stimmung in der Halle. Leistungsgerecht stand es nach einem tollen Spiel Unentschieden und beide Mannschaften ließen sich mit stolz erhobener Brust von ihrem Publikum feiern.

Heimspieltag für die E-Jugend Beschäftigungsrunde

Im ersten Spiel an unserem Heimspieltag wurde die erste Halbzeit gegen Rintheim regelrecht verschlafen und man hatte das Gefühl, so richtig unter die Räder zu kommen. In der kurzen Halbzeitpause gelang es, die Mannschaft aufzuwecken. In der Abwehr ging die Mannschaft konsequent auf den Ball und man scheute auch nicht den Körperkontakt mit dem Gegner. Jeder erkämpfte Ball wurde auf direktem Weg nach vorne gebracht und mit plazierten Würfen schmolz der Abstand zu Rintheim bis auf einen Treffer zusammen. Nach einer sehr guten zweiten Halbzeit mussten wir uns mit nur zwei Toren Unterschied geschlagen geben.

Im zweiten Spiel gegen Walzbachtal war die Mannschaft warm und kam gut ins Spiel, obwohl drei „alte Hasen“ die erste Halbzeit auf der Bank saßen. Nach einem temporeichen Spiel konnte ein deutlicher Sieg gefeiert werden.

Der zweite Spieltag

Am zweiten Spieltag konnten wir mit der kompletten Mannschaft antreten. Das erste Spiel gegen den TSV Rintheim gestaltete sich ebenso spannend wie das Spiel am ersten Spieltag gegen Malsch. Mit großem Eifer wurde um jeden Ball gekämpft, der Ball nach vorne gebracht und sich gute Torchancen erspielt. Trotzdem mussten wir uns mit zwei Toren geschlagen geben.

Im Spiel gegen die SG Stutensee-Weingarten siegte die Nervösität über unsere junge Mannschaft und wir kamen etwas „unter die Räder“. Trotz allem erspielten wir uns immer wieder gute Torchancen und die Trainer waren mit der gezeigten Einstellung und Leistung des Teams sehr zufrieden.

Erfolgreicher Saisonstart der BE-Jugend

In der Kabine herrschte große Aufregung vor dem ersten Spiel der BE-Jugend. Für die meisten Spieler der Mannschaft war es das erste Handballspiel ihrer hoffentlich lang andauernden Karriere. Bereits nach wenigen Minuten legte das Team seine Nervosität ab, eroberte sich immer wieder den Ball und konnte mit Torschüssen die Angriffe abschließen. Mit stolz geschwellter Brust konnte das Team als Sieger gegen die TG Eggenstein das Spielfeld velassen.

Zum Abschluss des Spieltags folgte das spannendste Spiel des Tages gegen den TV Malsch. Nach einem wirklich tollen Spiel musste man sich mit einem Tor Unterschied geschlagen geben. Trotzdem hatte man nicht das Gefühl, verloren zu haben, es hat einfach alles gepasst (einschließlich der Unterstützung von der Tribüne). Alles in allem war es ein gelungener Saisonauftakt.