Zum Inhalt springen

Handball

D-Jugend männlich

Trainingszeiten

Mannschaft Zeit Ort Trainer
D1-Jugend
(Jg. 2006/07)
(Landesliga)
Mittwoch 17:30 - 19:00 Uhr
Donnerstag 17:30 - 19:00 Uhr
Friedrich-List-Halle
Eichelgartenhalle
Luca Bretzinger

D-Jugend Saison 2018/19

Ergebnisse und Tabellen

Hier klicken...

TSV Knittlingen - PSK 22:16 (9:6)

Am letzten Spieltag der Runde 2018/2019 waren wir am 31.03.19 zu Gast beim TSV Knittlingen. Schon nach 5 min lagen die Knittlinger mit einem kleinen aber aufholbaren Vorsprung von 4:0 in Führung. Davon ließen wir uns nicht einschüchtern und nutzen die nachfolgenden Chancen um auf ein 7:6 heranzukommen. Leider schafften wir den Ausgleich nicht und mussten die Knittlinger bis zur Halbzeit mit 9:6 davon ziehen lasssen.

Auch in Hälfte zwei konnten wir das Spiel nicht wenden und so machten wir uns mit einer 22:16 Niederlage auf den Heimweg.

Es spielten: Tom, Benno, Albert, Bastian, Niklas, Fabio, Christian, David, Trainer: Luca

PSK - TSV Rintheim 17:30 (8:14)

Das letzte Heimspiel der Saison bestritten wir am 24.03.2019 gegen den TSV Rintheim. Das Spiel begann recht ausgeglichen, doch dann setzten sich die Gegner schon vor der Halbzeit mit 8:14 ab.

Nach der Halbzeitpause kämpfte der PSK weiter, konnte aber den Tempogegenstößen des Gegners nichts entgegensetzen. Am Ende hieß es 17:30 für den TSV Rintheim.

Es spielten: David, Niklas, Bastian, Albert, Benno, Levin, Christian, Finn

PSK - TG Neureut 17:22 (9:13)

Ein spannendes Spiel - das leider 22:17 verloren ging - hätte auch gut und gerne von unserer PSK D-Jugend gewonnen werden können. Die kämpferische Partie war geprägt durch zwei starke Torleute bei den Gästen aus Neureut als auch beim Team des PSK.

Frühzeitig hatte der Gegner einen stabilen Vorsprung aufgebaut, den unsere Mannschaft nicht aufholen konnte. Einige verfehlte und vom gegnerischen Torhüter parierte 7-Meter-Freiwürfe sowie Ungenauigkeiten beim Passspiel verringerten unsere Chance auf einen Anschluss oder gar ein Führungswechsel.

So waren am Ende die Neureuter Gäste die glücklichen Sieger, die als zahlenmäßig stark überlegene Mannschaft, spielerisch nicht ganz so überlegen war.

Es spielten: David, Niklas, Albert, Benno, Levin, Christian, Finn und Bastian

PSK – Rhein-Neckar Löwen – PSK 15:32 (6:18)

Zum zweiten Mal in der Saison ging es gegen den Tabellenführer. Der Gegner war uns wie im ersten Spiel körperlich, taktisch und technisch überlegen. In der 12. Minute stand es bereits 11 : 0. Dann sind wir so langsam doch ins Spiel gekommen und konnten bis zur Pause 6 Tore erzielen (so viele wie im gesamten letzten Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen). Nach der Pause konnten wir einigermaßen mithalten und haben allein auf die 2. Halbzeit betrachtet nur 9 : 14 verloren.

Als positives Fazit bleibt festzuhalten, dass wir – auch dank einer erneut starken Torwartleistung von David – nicht mehr Tore zugelassen haben als beim ersten Spiel, dafür aber 11 Tore mehr geworfen haben. Es geht bergauf!

Es spielten: David, Fabio, Niklas, Albert, Benno, Benjamin, Levin, Christian, und Finn

TV Malsch - PSK 9:9 (2:6)

Wir haben in der ersten Halbzeit gut gespielt und unsere Torchancen genutzt. Da Malsch einige gute Torchancen ausließ, konnten wir mit einer 4-Tore-Führung in die Halbzeitpause gehen. 

In der zweiten Halbzeit kamen wir  kaum noch durch die Malscher Abwehr und erzielten insgesamt nur zwei Tore. Malsch dagegen hat immer öfter die Lücken unserer Abwehr gefunden und konnte den Rückstand immer weiter aufholen. Letzten Endes erkämpfte sich Malsch sogar noch den Ausgleich und die PSK musste den zur Halbzeit noch sicher geglaubten Sieg hergeben.

Es spielten: David, Fabio, Niklas, Bastian, Albert, Benno, Levin, Christian, Finn

PSK - SG Pforzheim/Eutingen 13:32 (6:15)

Am Samstag den 26.01.19 trafen die PSK Jungs ,nach langer Handballpause ,auf den Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen.

Das Heimspiel begann um 13.50 Uhr in der Eichelgartenhalle. Die Gegner legten von Anfang an stürmisch los. Unsere Abwehr konnte den Angriffen der gegnerischen Mannschaft nicht standhalten. Wir spielten viele Pässe aus dem Stand heraus, bewegten uns nicht schnell genug, liefen uns nicht frei und kassierten somit fast minütlich ein Tor. Zur Halbzeit stand es 6:15.

Auch in der zweiten Halbzeit  konnten wir uns nicht verbessern. Das Spiel endete mit einer harten Niederlage von 13:32.

TGS Pforzheim - PSK 25:10 (13:3)

Das letzte Auswärtsspiel für dieses Jahr bestritten wir am 22.12.2018 gegen den TGS Pforzheim. Das es schwer werden würde, war uns bewusst, waren die TGS doch auf dem dritten Tabellenplatz. Dies bestätigte sich schnell, nach 4 Minuten lagen wir schon mit 3 Toren im Rückstand. Durch einige technische Fehler und auch durch die immer wieder auftretenden Fehlpässe unsererseits konnte der Gegner seinen Vorsprung noch vor der Halbzeitpause auf 13:3 ausbauen.

In der 2. Halbzeit gab es dann auch noch mehrere 7m für unsere Gegner, die zu Tore führten, aber auch bewies, das unsere Mannschaft etwas „härter“ in der Abwehr agierte wie in den Spielen zuvor. Leider verloren wir schließlich diese Partie mit 25:10.

Wichtig ist dennoch, der Spaß am Sport und der Zusammenhalt der Mannschaft und des Trainers. Deshalb starten wir 2019 in ein neues sportliches Jahr, denn gemeinsam sind wir:                                      „ Ein Team “

 Es spielten: David, Benno, Felix, Albert, Benjamin, Finn, Niklas, Bastian und Chris.

TV Forst - PSK 25:11 (13:6)

Die Halbzeit des Spieles begann.Der Verein TV Forst machte in der 6. Minute das 4:4 ,gegen den Rivalen PSK. In der 12. Minute gab es einen 7m für den PSK, diesen warf Benjamin Amberger, konnte ihn aber leider nicht verwandeln. Schließlich setzte sich der TV Forst bis zur 24. Minute mit einem 16:5 vom PSK ab. Kurz danach gab es zwei 7m für den PSK, sie wurden beide von Fabio Hell geworfen und glücklicherweise konnte er beide verwandeln. Am Ende gewann der TV Forst mit einem 25:11.

PSK - Walzbachtal 18:26 (8:14)

Unser Heimspiel am 01.12.18 gegen Walzbachtal fand wegen der immer noch kaputten Eichelgartenhalle in Neureut statt. Unseren Gegner kennen wir schon aus früheren Begegnungen und wussten, dass es nicht einfach werden würde. Auch wenn wir zu Beginn besser in der Abwehr spielten als bisher und David gute Paraden zeigte, konnten wir die beiden Topspieler nicht in den Griff bekommen. In der Mitte des Spiels haben wir uns als „ein Team“ gezeigt und konnten den Vorsprung etwas aufholen. Doch gegen Ende wurden wir unkonzentriert, wodurch das Ergebnis recht deutlich wurde.

Es spielten: David, Fabio, Niklas, Felix, Bastian, Albert, Benno, Benjamin, Levin, Christian, Finn

PSK - TSV Knittlingen 19:20 (11:10)

Unser Heimspieltag wurde wegen eines Brandes in der Eichelgartenhalle nach Grötzingen in die Emil-Arheit-Halle verlegt.

Unser Gegner hieß Knittlingen, der in der Tabelle nur 1 Platz vor uns steht und da wollten wir unbedingt gewinnen. Anfangs hatten wir Sie auch  gut im Griff und lagen 3 Tore vorne. Bis zur Halbzeit schwand unser Vorsprung auf 1 Tor (11:10).

Nach der Halbzeit wurde es immer enger, die Abwehr schwächelte einige Male und es schlichen sich immer wieder Fehler beim Spielaufbau ein, was zu Ballverlusten führte, sodass wir am Ende leider sehr knapp mit nur 1 Tor verloren.

Es spielten: David, Fabio, Niklas, Felix, Bastian, Albert, Benno, Levin, Christian und Finn

TSV Rintheim - PSK 24:13 (9:3)

Am 18.11.2018 fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Rintheim. Das Spiel begann um 11.30 Uhr.Der Anfang des Spiel's war sehr ausgeglichen, doch dann setzten sich die Gegner schon vor der Halbzeit mit 9:3 ab.

Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Gegner ihre Führung weiter ausbauen. Trotz der vielen Gegentore gaben wir nicht auf und kämpften bis zum Schluss. Wir holten uns noch 10 weitere Tore aber verloren dann leider doch das Spiel mit 24:13 Toren.

Es spielten: David, Fabio, Niklas, Felix, Bastian, Albert, Benno, Benjamin, Levin, Christian, Finn

TG Neureut - PSK 22:15 (8:8)

Am 10.11.2018 ging es zum Auswärtsspiel nach Neureut.Leider hatten wir nur einen Auswechselspieler dabei. Anpfiff war um 15.45Uhr.

In der ersten Halbzeit war es sehr ausgeglichen und keine Mannschaft konnte sich entscheiden absetzen. Der PSK hielt super dagegen, so dass es zur Halbzeit unentschieden stand, nämlich 8:8.

Anfang der 2 Hälfte konnte sich Neureut mit 3 Toren absetzen, aber der PSK versuchte daran zu bleiben und so stand es nach ca 30 Minuten 14:12 für Neureut. Anschließend verlor der PSK  leider den Anschluss, auch konditionsbedingt und Neureut schoss 6 Tore in Folge. Am Ende hieß es 22:15 für Neureut.

es spielten: David, Niklas, Basti, Beni, Levin, Finn, Benno und Christian

PSK - TV Forst 12:30 (5:17)

Am 20.10.2018 begegneten sich die Handballer der D-Jugend des PSK und des TV Forst in der Eichelgarten Halle in Rüppurr.

Um 13.52 Uhr pfiff der Schiedsrichter Jochen Hörner vom SV Blankenloch die Partie an. Anfangs kam der TV Forst besser in die Partie und baute erstmal einen Vorsprung von 4 Toren auf. Der PSK tat sich schwer und erzielte bis zur Halbzeit nur 5 Tore. Die Spieler vom TV Forst dagegen hatten eine gute erste Halbzeit: Sie warfen 16 Tore.

Nach der Halbzeit wurde der PSK zunehmend besser, aber die Handballer aus Forst machten weiterhin viele Tore. Nach 30 Minuten stand es 8:23 für die Gäste aus Forst. Bis zum Ende war es trotzdem von beiden Seiten eine sehr solide Vorstellung. Am Ende gewann dann der TV Forst mit 12:30 gegen den PSK.

Es spielten: David, Fabio, Niklas, Albert, Benno, Benjamin, Levin, Christian, Finn

Rhein-Neckar Löwen - PSK 32:6 (16:3)

Wir wussten schon vor Beginn des Spiels, dass es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer schwer werden würde, aber so schwer? Der Gegner war uns körperlich, taktisch und technisch überlegen und das bekamen wir auch zu spüren. Zur Halbzeit stand es schon 16:3. Wir haben aber nicht aufgegeben, sondern weiter gekämpft. Mehr als sechs Tore sind uns im gesamten Spiel leider nicht gelungen. Aber wir geben nicht auf!

Es spielten: Niklas, Albert, Benno, Benjamin, Levin, Christian, Finn und Bastian

PSK - TV Malsch 15:14 (8:5)

Nach drei Niederlagen in Folge wollten die Jungs vom PSK nun endlich einen Sieg nach Hause bringen. Zumal im zweiten Heimspiel mit dem punktgleichen TV Malsch auch ein schlagbarer Gegner bevorstand.  Das Spiel begann sehr ausgeglichen. Die Tore waren hart erkämpft und erst Mitte der ersten Halbzeit konnte sich der PSK Dank drei schneller Tore vom Gegner absetzen. Mit diesem Vorsprung ging es in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann der PSK sehr stark und konnte die Führung auf sechs Tore ausbauen. Ab Mitte der zweiten Halbzeit kippte allerdings das Spiel. Der TV Malsch konnte stetig verkürzen und schaffte 20 Sekunden vor Schluss den Ausgleich. Das Spiel war an Spannung kaum zu überbieten. Der PSK konnte in den letzten 20 Sekunden noch einen 7 m herausholen, den Benni sicher verwandelte. Der erste Sieg der laufenden Saison war damit geschafft.
Gratulation an das ganze Team!

Es spielten: David, Fabio, Niklas, Bastian, Benno, Benni, Christian und Finn

PSK - TGS Pforzheim 11:21 (6:9)

Am Tag der Deutschen Einheit spielte die D-Jugend in der heimischen Halle gegen TGS Pforzheim.
Die Gäste aus Pforzheim eröffneten das Spiel in den ersten Minuten rasant, so dass wir rasch mit 3 Toren im Rückstand lagen. 

Nachdem unsere anfänglichen Unsicherheiten in der Verteidigung abgelegt werden konnten, gingen wir mit einem 3-Tore Unterschied und einem Halbzeitstand von 6:9 in die Pause. 

In der zweiten Halbzeit zeigten die Pforzheimer ihre spielerischen Qualitäten und bauten ihren Vorsprung weiter aus. Das Spiel endete mit einem Ergebnis von 11:21 für die Gastmannschaft aus Pforzheim.

Es spielten: David, Fabio, Niklas, Albert, Benno, Benjamin, Levin und Christian 

SG PF/Eutingen - PSK 27:10 (16:5)

Das 2. Spiel der Saison. Nach der ersten Niederlage wollte der PSK sich einen Sieg holen. Man wusste aber, dass es sehr schwer wird. Beide Mannschaften mussten sich die Tore hart erkämpfen. Durch einen verwandelten 7 Meter Wurf ging Pforzheim mit 10:3 Toren in Führung. Pforzheim machte ihn rein. Beide Mannschaften kämpften weiter, es fiel dann ein Tor nach dem anderen. Zur Halbzeit stand es dann schließlich 16:5, fast aussichtslos für den PSK.

Auch nach der Halbzeit setzte sich Pforzheim sich weiterhin ab. Am Ende haben wir leider deutlich verloren.

HSG Walzbachtal - PSK 16:10 (8:5)

Zum Auftaktspiel der D Jugend trafen unsere Jungs am 16.09.18 auf den HSG Walzbachtal.

Motiviert, dennoch mit Respekt vor der ersten Begegnung in der Landesliga, starteten unsere Jungs in die erste Halbzeit. Vielleicht auch durch das neue Zusammenfinden unserer Mannschaft begann die Partie etwas zögerlich und durch Schwächen im Abschluss und die starke Abwehr der Gegner konnten wir in der ersten Halbzeit nur 5 Tore erzielen. Somit gingen wir mit 8:5 Rückstand in die Halbzeitpause 

In der zweiten Halbzeit gab es einige technische Fehler und durch eine relativ passive Abwehr konnte der Gegner die Führung schließlich auf 16: 10 erhöhen.

Trotz Niederlage blicken wir positiv auf die nächsten Begegnungen und mit ein wenig mehr „Biss“ erringen wir auch in dieser Liga unseren ersten Sieg.

Es spielten: David , Felix , Bastian , Alber, Benno , Benjamin , Levin , Finn , Christian und Niklas.