Zum Inhalt springen

Handball

E2-Jugend

E2-Jugend Saison 2016/17

Ergebnisse und Tabellen

Hier klicken...

HSG Walzbachtal 2 - PSK 2 17 : 15 (12 : 3)

Starke 2. Halbzeit

Am Samstag, den 18.02.2017, traten wir zu unserem letzten (Auswärts-)Spiel gegen die HSG Walzbachtal. Am Anfang gestaltete sich das Spiel schwierig. Man sah, dass unsere Spieler noch nicht wach waren. So kam die HSG Walzbachtal zu vielen einfachen Toren, so ging es vom 1:1 über ein 5:1 bis zu einem 9:3. Bei diesem Spielstand ging es dann in der 9. Minute ins Timeout unserer Mannschaft. Schwächen besprochen, versuchen es umzusetzen, was auch relativ gut geklappt hat, nur die Tore erzielen gestaltete sich schwierig. So stand es 12:3 bis wir vor der Halbzeit noch zwei schöne Kontertore erzielen konnten. Nach der Halbzeitpause ging es dann darum die Fehler abzustellen und näher heranzukommen. Dies gelang sehr gut denn wir erzielten vier Tore in Folge bis die HSG Walzbachtal ihre Auszeit nahm. Nach der Auszeit bekamen wir vorerst drei Tore in Folge, so stand es 15:9. Bei diesem Spielstand erzielten beide Mannschaften genauso viele Tore bis zum 17:11. Anschließend erzielten wir noch vier Tore in Folge, was letztlich nicht für etwas Zählbares reichte.

Insgesamt war die Saison durchwachsen, man konnte aber deutlich erkennen, dass sich alle Spieler weiterentwickeln konnten.

Es spielten: Julian (10min Tor), Bastian (30min Tor), Sara, Freddy, Benno, Benjamin, Francesco und Lars 

 

HSG PSV/SSC KA - PSK 2 13:13

Wir gingen ersatzgeschwächt in das Spiel gegen die HSG PSV/SSC Karlsruhe. Daher danke an die Spieler, die ausgeholfen haben. Die HSG hatte den besseren Start, konnte jedoch ihre Chancen nicht nutzen. Felix und Finn konnten viele Paraden für sich verzeichnen.

So war das Spiel ausgeglichen. Im Angriff konnten wir durch viele gute Spielzüge Tore erzielen. Gegen Ende des Spiels wurde es nochmal dramatisch, man konnte beiden Mannschaften ansehen, dass sie gewinnen wollen. So war jede Parade und jedes Tor umso wichtiger. Leider reichte es am Ende dann nicht mehr für ein Siegtreffer. So ging das Spiel Unentschieden 13:13 aus. Am Samstag, den 18.02.17, haben wir das letzte Spiel dieser Saison in Jöhlingen. Wir hoffen auf große Unterstützung.

Es spielten: Felix (teilweise Tor), Finn (teilweise Tor), Fabio, Lars, Sara, Benno, Benjamin, Freddy

PSK 2 - TV Ettlingenweier 14 : 5 (4 : 3)

Am 28.01.17 bestritten wir unser letztes Spiel im Januar gegen die E-Jugend vom TV Ettlingenweier. Wir haben uns fest vorgenommen mal wieder einen Sieg in der eigenen Halle rauszuholen. Das haben wir auch geschafft. Es fiel beiden Mannschaften sehr schwer in das Spiel hereinzukommen. In den ersten 7 Minuten hat kein Team ein Tor geworfen. In der Halbzeitpause stand es 4:3 für den PSK. In der zweiten Hälfte wurden wir immer stärker. Schließlich haben wir das Spiel mit 14:5 mit sehr guter Leistung unser Spieler gewonnen.

PSK - TS Mühlburg 9:28 (5:16)

Am 18.12.16 hatten wir unser letztes (Heim-)Spiel in diesem Kalenderjahr. Natürlich wollten wir zum Jahresabschluss noch einen schönen Sieg rausholen. Das hat dann aber nicht ganz so geklappt, wie Luca und ich uns das vorgestellt hatten.

Nach den ersten drei Gegentoren am Anfang, kamen die Jungs und Mädels dann langsam in das Spiel rein. Dann wurden sie immer unkonzentrierter und haben viele Bälle verschenkt. Zur Halbzeit stand es dann leider 5:16 für unsere Gäste aus Mühlburg. In der zweiten Halbzeit ging es leider gerade so weiter. Immerhin hat es für 4 Tore in dieser Hälfte gereicht. Und so haben wir unser letztes Spiel im Jahre 2016 leider mit 9:28 verloren. Trotzdem wünschen wir euch Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das kommende sportliche Jahr 2017.

Es spielten: Sara, Lars, Benno, Francesco, Benjamin, Julian, Felix, Bastian, Finn

 

 

 

TG Eggenstein - PSK 22:16 (14:6)

2. Halbzeit haben wir gewonnen

Bei unserem heutigen Spiel in Eggenstein haben wir leider den Anfang verschlafen. Aus diesem Grund lagen wir bereits nach 40 Sekunden 2:0 zurück. Danach kamen wir besser ins Spiel und erzielten, wie auch Eggenstein jeweils drei Tore. Danach setzte sich aber Eggenstein durch einen Zwischenspurt mit 11:3 ab. Anschließend erzielten beide Mannschaften wieder jeweils drei Tore bis zum Halbzeitpfiff. So ging es mit einem 14:6 in die Pause. Dort sprachen wir unsere Fehler an und zeigten Verbesserungsmöglichkeiten auf. Zuerst gelang es uns nicht alle Fehler abzustellen. Also ging es von einem 14:7 über ein 16:8 bis hin zu einem 18:9 in der 25. Minute. Danach waren wir wie verwandelt. Viele Fehler wurden abgestellt, sodass wir viele Bälle erobern konnten und schöne Tore warfen. Beim Abstand von 20:11 erzielten wir vier Tore in Folge. Am Ende hieß es dann 22:16 für die TG Eggenstein.

Als Fazit lässt sich sagen, dass man auf die letzten 15 Minuten in den kommenden Wochen aufbauen kann. Wir werden weiter im Training Gas geben und uns stetig weiterentwickeln. Jetzt freuen wir uns erst einmal auf unsere Weihnachtsfeier am Freitag auf unserem Sportgelände bei hoffentlich schönen, wenn auch kalten Wetter.

Es spielten: Magnus (10 min im Tor), Finn (10 min im Tor), Julian (10 min im Tor), Felix (10 min im Tor), Benjamin, Sara, Bastian, Lars und Benno

Kampf um jeden Ball

 

PSK - LiHoLi 7:25 (2:14)

Niederlage gegen Tabellenführer

Leider machten wir in diesem Spiel von Anfang an viele technische Fehler, was die HSG LiHoLi zu zahlreichen Kontern nutzte. So ging es ziemlich schnell, dass LiHoLi die Führung Tor um Tor ausbaute. Es ging von einem 0:4 über ein 1:11 bis hin zum 2:14-Halbzeitstand. In der Halbzeit sprachen wir an, welche Fehler wir abstellen müssen. Wir wollten kämpfen und uns in der zweiten Halbzeit besser verkaufen. Wir gingen etwas konzentrierter ins Spiel und erzielten in dieser Halbzeit fünf Tore. So kam es zum Endstand von 7:25 für die HSG LiHoLi.

Als Fazit bleibt zu sagen, dass der Gegner für uns eine Nummer zu groß war. Wenn wir die Fehler und auch Fehlwürfe aber abstellen, können wir so ein Spiel länger offen gestalten.

Es spielten: Noah (10 min im Tor), Finn (20 min im Tor), Julian (10 min im Tor), Felix, Tim, Bastian, Benjamin, Benno

 

 

TV Knielingen - PSK 14:16 (11:8)

Kampf wird belohnt

Am 08.10.2016 ging es für uns zum Auswärtsspiel in Knielingen. Wir hatten einiges wieder gut zu machen von letzter Woche. 

Man hat es allen Spielern von Anfang an angesehen, dass sie gewinnen möchten. Das Spiel war sehr ausgeglichen, einige Fehler aber auch einige gute Aktionen hat man gesehen. Ab der 7. Minute in der es 2:2 stand, konnte sich Knielingen erstmals absetzen, sie führten über 4:2, 6:3, mit drei Toren 8:5. Danach erzielten beide Mannschaften noch jeweils drei Tore zum Halbzeitstand von 11:8 für Knielingen. In der Halbzeit sprachen wir einige Dinge an, die man besser machen konnte und so galt es diese Dinge umzusetzen. Leider war dies auch nicht ganz einfach, da wir nur zu siebt angetreten waren. Dennoch blieben wir immer dran und gaben nicht auf. Es ging von einem 12:8 über ein 13:10 bis hin zu einem 14:12 für Knielingen. Benjamin erzielte kurz darauf das 14:13 und dann nahmen wir eine Auszeit. Wir motivierten uns noch einmal und glaubten danach fest an einem Sieg. Danach warfen wir noch drei Tore und verhinderten mit großen Kampf weitere Torerfolge von Knielingen. So kam es zu einem aufgrund der 2. Halbzeit verdienten 14:16 für den PSK.

Es spielten: Julian E. (20 Min im Tor), Bastian (14 Min im Tor), Finn (6 Min im Tor), Benno, Sara, Francesco und Benjamin

PSK 2 - MTV 12:1 (8:0)

In unserem ersten Saisonspiel gegen den MTV Karlsruhe wollten wir natürlich mit einem Sieg in die neue Saison starten. Das haben wir auch geschafft.

In der ersten Halbzeit hatten wir einen tollen Start ohne große Anfangsschwierigkeiten.

Da wir in der ersten Halbzeit wenig entscheidende Fehler gemacht haben, haben wir viel durchgewechselt so dass jeder zu einer ordentlichen Spielzeit kam. Wir gingen dann ohne Gegentor mit 8:0 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ließ unsere Leistung ein wenig nach, trotzdem haben wir den Spielstand um ein paar mehr Tore erhöht. Kurz vor Ende erzielte unser Gegner den Ehrentreffer. Schlussendlich haben wir dann mit 12:1 einen guten Saisonstart absolviert.

Trotzdem gab es im Fazit doch ab und an mal ein paar kleine spielerische Fehler die völlig normal sind und die wir demnächst im Training beheben werden.

Es spielten: Felix (10 min im Tor), Bastian (10 min im Tor), Noah (20 min im Tor), Lars, Sara, Francesco, Tim, Julian E., Benjamin, Finn, David S. und Benno