Zum Inhalt springen

Wir über uns

Aktuelles

Termin-Übersicht

Vorschau

Donnerstag, 22.06.2017
Senioren  Mittagsfahrt "Fahrt ins Blaue"
Wanderführer: Klaus Schaber
Tel: 0721- 48 44 88

Samstag, 24.06.2017
Triathlon   2. Kinder Triathlon

Freitag bis Sonntag, 30.06.-02.07.2017
Fußball-Jugend      1. PSK-Förder-Turnier


Erfolgreiches Jahr für Silke Freynhagen

Was für ein Jahr für Silke Freynhagen! Nachdem sie im vergangenen Herbst mit dem zweiten Platz beim Baden-Marathon aufhorchen ließ, reiht sich dieses Jahr im Triathlon ein Erfolg an den nächsten: Qualifikation für die Mitteldistanz-WM der Challenge-Serie 2017, Sieg beim Rheinstetten-Triathlon und durch eine Top-Platzierung auf der Langdistanz in Maastricht das Startrecht für die IRONMAN-WM am 8. Oktober auf Hawaii! Und auch privat läuft es. Eine Woche vor dem Saisonhöhepunkt werden sich Silke und ihr Verlobter Christian Piri auf der Pazifikinsel das Jawort geben. Herzlichen Glückwunsch!

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Facebook-Seite der Triathlon-Abteilung
www.facebook.com/PSKarlsruheTriathlon/



Europaweite Befragung zur Situation in den Sportvereinen

Liebe Mitglieder und Ehrenamtliche,

der PSK lädt Sie gemeinsam mit der Deutschen Sporthochschule Köln herzlich ein, an einer europaweiten Befragung von Sportvereinsmitgliedern, Ehrenamtlichen und freiwilligen Helfern von Sportvereinen teilzunehmen. Mit Hilfe der Befragung möchten wir gerne mehr über Ihre Meinung, Ihre Erfahrungen und Ihre Verbindung zum PSK erfahren. Durch Ihre Teilnahme können Sie uns dabei unterstützen, die Bedingungen für unsere Mitglieder und Ehrenamtlichen zu verbessern.

Die Befragung ist Teil eines großen Forschungsprojekts, welches die Situation von Sportvereinen in zehn europäischen Ländern miteinander vergleicht. Die Ergebnisse dieser Studie sollen helfen, die Lage der Sportvereine in Europa zu verbessern.

Wir möchten Sie daher ganz herzlich bitten, sich an dieser Untersuchung zu beteiligen. Mit Ihrer Teilnahme helfen Sie, die Qualität der Ergebnisse zu verbessern. Durch einen Klick auf den folgenden Link gelangen Sie zur Befragung:
http://www.survey-xact.dk/LinkCollector?key=Q3AWAUWQ3N3N&b_5=162.0

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15 Minuten. Alle Angaben werden vertraulich und anonymisiert behandelt, so dass keine Rückschlüsse auf den Einzelnen gezogen werden können.  

Fragen zur Studie beantworten Ihnen gerne Prof. Dr. Christoph Breuer und Svenja Feiler vom Institut für Sportökonomie und Sportmanagement der Deutschen Sporthochschule Köln; Tel.: 0221-4982-6099; Email: s.feilerdshs-koelnde.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!


PSK erhält Auszeichnung für Pilotprojekt im Kindersport

Vor allem im Kindersport entwickelt der PSK stetig neue Angebote, und reagiert damit zielgerichtet auf den gesellschaftlichen Wandel. Am 25. Oktober wurde der Verein im Rahmen des Stuttgarter Sportkongresses für sein Pilotprojekt „Sport, Spiel und Bewegung“ ausgezeichnet. Der vom Sportkongress ausgeschriebene Innovationspreis 2015 fördert neue und in der Einführungsphase befindliche Projekte und Ideen im Bereich des Sports. Als einer von drei  Vereinen aus Baden-Württemberg war der PSK in der Kategorie „Kinderturnen – Bewährtes neu platzieren“ nominiert. Die nach Stuttgart gereisten Vereinsvertreter nahmen vom Präsidenten des Schwäbischen Turnerbundes und Landtagsmitglied Wolfgang Drexler Glückwünsche sowie einen Förderpreis entgegen. Das Projekt „Sport, Spiel und Bewegung" ist zum Schuljahresbeginn 2015/2016 an zwei Karlsruher Grundschulen mit Ganztagesbetreuung gestartet und für Schüler wie Schulen kostenlos. Die Bildungseinrichtungen stellen lediglich Räumlichkeiten und Geräte zur Verfügung. Ziel ist es, unter Anleitung qualifizierter Trainer des PSK den Kindern Freude am gemeinsamen Sport und an der Bewegung zu vermitteln und ihnen die Möglichkeit zu geben, sportmotorische Grundfertigkeiten weiterzuentwickeln. Darüber hinaus ermöglicht das Angebot soziales Lernen und bietet einen körperlichen Ausgleich zum Schulalltag. Vor diesem Hintergrund übernimmt „Sport, Spiel und Bewegung“ die Funktion eines Bindeglieds und schlägt Brücken von der Lebenswelt Schule hin zur Lebenswelt des organisierten Vereinssports. Auf diese Weise drückt sich das Selbstverständnis moderner Sportvereine aus, die offen für neue Wege sind und aktiv auf ihre Zielgruppen zugehen.